DHTI - Deutsches HolzTreppen Institut

Herstellersuche (PLZ):
zur erweiterten Suche
Stichwortsuche:

Fachliteratur:


| Aktuelles |

DHTI-Zulassung erweitert

Konstruktionen mit 100 cm nutzbare Treppenlaufbreite möglich

Seit 7. April 2016 gilt für die „DHTI-Wangentreppe“ eine erweiterte Zulassung. Waren bisher über die ETA 13/0321 gestemmte Holztreppen mit einer Materialstärke von 40 mm und einer nutzbaren Treppenlaufbreite von 900 mm erfasst, so gilt die ergänzte Zulassung nun auch für eine entsprechende Laufbreite von 1000 mm, dann allerdings bei der weitverbreiteten Materialstärke von 44 mm.


 

Auch für diese Variante stehen die bisherigen sechs Holzarten Buche, Eiche, Esche, Ahorn, Merbau und Sipo zur Auswahl und die gleichen acht gängigen Grundrisse wie bisher. Allerdings wurden den Möglichkeiten der Stufen-Wangenverbindung zwei verdeckt anwendbare Varianten hinzugefügt. Zum einen ist dies der Wortmann-Verbinder, bestehend aus Einschraubdübel, Spannschraube und Anker. Zum anderen eine Kombination aus RAMPA-Muffe und Gewindestab. Lizenznehmer können somit zwischen acht verschiedenen Möglichkeiten der Querverspannung wählen.

 

 

 

Entscheidend ergänzt ist auch das Kapitel Bauwerksanschluss, konkret: beim Antritt. Zukünftig wird es nun möglich sein, Treppen nicht nur direkt auf (Roh-)Betondecken oder Holzbalken zu montieren. Hier hat das DHTI eine praktikable Lösung zur Befestigung statisch nachweisen können.

 

 

 

Mittlerweile sind auch die ersten Schulungen für die erweiterte Zulassung erfolgt, so zuletzt in Harsewinkel mit Vertretern der DHTI-Mitgliedsfirmen Nordemann GmbH, Wolfgang Becker, Hartmut Horstmann und Tischlerei Albers (Oliver Reh). Bisherige Lizenznehmer und langjährige DHTI-Mitglieder können die ETA auch weiterhin ohne Zahlung von Lizenzgebühren nutzen! In jedem Fall müssen vor der Nutzung die vom DIBt vorgeschriebene (kostenpflichtige) Schulung besucht und der Lizenzvertrag unterschrieben sein. Interessenten wenden sich an die Geschäftsstelle!

 

 

 

Die aktuellen Zulassungsnutzer finden Sie in einer eigenen Liste unter Downloads, allgemein!

 

 

 

Die ETA finden Sie unter Downloads.

 

 

 

Bildunterschrift: Die Teilnehmer der Schulung in Harsewinkel: v.l.n.r.

 

Herr Buller, Fa. Nordemann; Herr Horstmann Jun.; Herr Buschmann, Fa. Nordemann; Herr Reh, Fa. Albers; Herr Becker, Fa. Becker

 

 


drucken
Zusätzliche Informationen